Rückblick Phase 2 – Woche 15-17: Velofahren und Fruchtpulver


Seit Anfangs Mai mache ich bei bike to work mit. Ich muss gestehen, dass ich das als Anlass genommen habe und mir ein neues Bike gekauft habe. Ein E-Montainbike 🙂 So komme ich nicht ganz so verschwitzt bei der Arbeit an. Und es macht richtig Spass ^^ Desto mehr ich mit dem Velo fahre, desto motivierter werde ich. Sport holt bei mir die Glücksgefühle zurück und den Stress vergesse ich nach und nach wieder. Habe mich wie ihr gesehen habt wieder an ein paar Rezepten versucht. Hoffe mir kommen wieder mehr Ideen in den Sinn. Denn Velofahren macht ganz schön hungrig 😉

Es schwebten mir vorallem süsse Leckereien durch den Kopf. Das Problem mit den frischen Früchten ist aber der hohe Anteil an Feuchtigkeit. Und dass ich gemäss meinem Metabolic Balance Plan nur eine bestimmte Menge Mehl brauchen darf. Möchte aber jeweils die ganze Fruchtportion verwenden…. Deswegen brauche ich Fruchtpulver.

Dachte eigentlich, dass ich es selber mache, liebe es eigentlich etwas selbst zu machen. Aber Fruchtpulver herzustellen braucht viel Geduld und die Früchte eine enorm lange Trocknungszeit…

Für den Versuch habe ich 200g Himbeeren ausgesucht. Ich nahm gefrohrene, da die wesentlich günstiger sind. Diese müssen aber über Nacht in ein Sieb gegeben habe, damit die Flüssigkeit weg läut. Dann musste ich sie mehr als 24 Stunden in den Ofen schieben. Weiss nicht wie es euch geht, aber mir ist es ein bisschen mulmig zu Mute, wenn ich aus der Haustür gehe und der Ofen noch läuft… Deswegen habe ich ihn jedes Mal nur über Nacht laufen lassen. Somit immer wieder ausgeschaltet und eingeschaltet. Nach ganzen drei Tagen waren die Himbeeren so trocken, dass sie nicht mehr biegsam waren…. Das geht mir definitiv zu lange… Deswegen habe ich mir mal das sogennante reine Fruchtpulver von Froggies bestellt. Mal schauen wie das ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: