Rückblick Phase 2 – Woche 9-11: Stress & Metabolic Balance


In den vergangen Wochen hate ich viel Stress und dadurch fiel es mir enorm schwer, mich immer an alle Metabolic Balance regeln zu halten. Wie kompensiere ich Stress? Wie kann ich während dieser Zeit einfach und schnell kochen? All diese Fragen stellten sich mich während diesen Wochen.

Ich muss gestehen, ich habe häufig Schokolade oder sonst etwas Süsses genascht. Auch die fünf Stunden Regel habe ich am Wochenende selten eingehalten. Denn wer Stress hat, benötigt am Wochenende viel Schlaf und möchte nicht extra früh aufstehen, um ein Frühstück zu essen…

Geschlemmert habe ich auch deutlich mehr als ich sollte. Klar habe ich auf eine Art und Weise versucht mich daran zu halten. Aber ihr kennt es sicher auch. Du bist gefrustet, hast Null Bock auf irgendetwas. Was machst du? Du knabberst etwas, damit zu besser gelaunt wirst. Auch zum Mittag- und Abendessen willst du essen was du gerade Lust drauf hast. Ich mag mein Metabolic Balance Essen. Ich liebe es zu kochen. Aber ich brauche es manchmal, wie ein fauler Kartoffelsack herumzuliegen und einfach nichts zu machen.

Was habe ich nun gemacht? Gemacht was ich will, ehrlich gesagt. Das Metabolic Balance Frühstück mag ich sehr, daran habe ich mich gehalten. Wenn ich gekocht habe, ebenfalls. In Restaurants oder wenn ich keine Zeit hatte… Nein. Habe ich nun ein schlechtes Gewissen? Ehrlich gesagt. Nein. Denn ich mache es für mich. Und wenn ich sonst schon gestresst bin, wieso sollte ich mich dann noch mehr stressen? Nur wegen ein paar Kilos?

Zwischenzeitlich ist der Stress wieder besser. Ein Zwischenstand auf die Waage hat mich enorm überrascht. Ich habe kein Kilo zugenommen! Wie das möglich ist, kann ich mir nicht erklären…. Vielleicht habe ich mich mehr an Metabolic Balance gehalten als ich dachte? Im Endeffekt spielt es keine Rolle. Mein Stresspegel ist im normalen Bereich, deswegen intensiviere ich wieder das von mir geliebte Kochen und versuche neue Rezepte zu kreieren ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: