vegetarische Lasagne


Zutaten

  • 1 Portion Mozzarella – 85g
  • 40g eingelegte Peperoni (Paprika)
  • Rest der Portion Gemüse nach Wunsch (bei mir frische Peperoni, Champignons, Karotten)
    1 Gemüseportion enspricht hier 150 Gramm.
  • Olivenöl
  • 3 Pastablätter aus Roggenmehl
  • Italienische Kräuter
  • Salz, Pfeffer und Chiliflocken

Zubereitung

Wer keine Pastablätter aus Roggenmehl hat, kann diese selbst machen. Das Rezept ist das gleiche wie für normale Pasta aus Roggenmehl. Den Teig einfach flach auswallen und in die richtige Grösse zuschneiden.

Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Für die rote Sauce die eingelegten Peperonis in einen Mixer mit etwa 4 EL Wasser geben und mit italienischen Kräutern, Salz und Pfeffer würzen.

Gemüse klein schneiden oder raffeln. In eine Bratpfanne etwas Öl geben und Gemüse andünsten.

Rote Sauce hinzufügen und 5-10 Minuten köcherln lassen.

Mozzarella in Scheiben schneiden. Portion halbieren.

Eine kleine ofenfeste Form mit Olivenöl einpinseln.

Eine Pfanne mit Salzwasser zum kochen bringen. Das erste Pastablatt reingeben und al dente kochen.

In die ofenfeste Form legen. Mit der halben Portion Gemüse belegen, dann mit einwm viertel vom Mozzarella belegen. Etwas italienische Kräuter darüber verteilen.

Nun das zweite Pastablatt kochen und danach gleich vorgehen. Nach dem dritten Pastablatt nur noch Mozzarella und italienische Kräuter darauf verteilen.

Die Form mit Aluminiumfolie bedecken und in den Ofen schieben. Nach 20 Minuten die Aluminiumfolie wegnehmen und weitere 10 Minuten im Ofen lassen.

Aus dem Ofen nehmen und geniessen 🙂

Achtung: Büffelmozzarella schmilzt nicht so gut wie Kuhmilch Mozzarella.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: