Kalbfleisch, Romanesco und Blumenkohlsauce


Zutaten

  • 1 Portion Kalbfleisch – 130g
  • 2/3 Portion Romanesco – 100g
  • 1/3 Portion Blumenkohl – 50g

Zubereitung

Blumenkohl in Rösschen schneiden und dann in Gemüsebrühe kochen, bis es gar ist. Nun kann auch der Romanesco ebenfalls in Rösschen geschnitten und in Gemüsebrühe gar gekocht werden. Zwischenzeitlich das Kalbfleisch nach Wunsch würzen, bei mir wird es normal mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver gemacht. Das Kalbfleisch nun entweder auf dem Grill für 5 Minuten grillen oder bei mir wird in die Heissluftfritteuse bei 180 Grad für 10 Minuten gegart. Nun kann die „Blumenkohlsauce“ gemacht werden. Dafür die Rösschen mit etwa 3 EL Wasser in einen Mixer geben oder pürieren. Danach das ganze nach Wunsch würzen. Bei mir kommt genug von den Chiliflocken für den Kick rein. Sobald auch der Romanesco gegart ist und das Fleisch fertig ist, kann das ganze angerichtet werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: