Kichererbsenpasta mit Spinat und Champignons


Zutaten

  • 1 Portion Kichererbsenpasta – 65g
  • 2/3 Portion Spinat – 100g
  • 1/3 Portion Champignons – 40g
  • n.B. 1 Scheibe Knäckebrot

Zubereitung

Wasser aufkochen und Gemüsebrühe hinzufügen. Die Pasta nach Gebrauchsanweisung kochen, aber etwa 5 Minuten vor Schluss noch das Gemüse inzufügen. Sobald die letzten 5 Minuten auch durch sind, Pfanne abschöpfen und das ganze nach Belieben würzen. Je nach Wunsch kann noch ein Knäckebrot als Croutons benutzt werden, aber Vorsicht, sie werden schnell weich.

> Es können auch andere Gemüsesorten verwendet werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: