Rückblick Phase 1 – Tag 2: Durchbeissen


Vom Glaubersalz hatte ich gestern noch nichts gespürt, jedoch bin ich heute früh erwacht und merkte „endlich“ diese unangenehme Wirkung. Bin also richtig froh, dass ich zuhause geblieben bin.

Zum Frühstück gab es wieder das gleiche wie gestern, Sojajoghurt mit Früchten und Knäckebrot, dazu einen Schwarztee. Im Verlauf vom Vormittag habe ich noch mehr Apfelmus gemacht sowie ein Peperoni Dressing für das Abendessen. Die Rezepte dazu findet ihr bereits online.

Zum Mittag gab es die zweite Portion der Gemüsesuppe, die es ebenfalls gester gab. Im Verlauf vom Nachmittag hat sich mein Magen wieder stabilisiert, dafür hatte ich den ganzen Tag keinen Hunger. Auch als es Zeit fürs Abendessen hatte ich noch nicht wirlich Hunger und musste mich zwingen den Salat mit Pilzen und Gurken sowie meinem Peperoni Dressing zu essen. Ich freue mich bereits auf den morgigen Tag mit Geflügel, Kichererbsen und Thunfisch. Mehr dazu aber morgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: