Rückblick Phase 1 – Tag 1: Startschuss


Ich habe mich trotz der Empfehlung meiner Beraterin für einen Start während der Arbeitswoche entschieden. Terminlich ist es leider die beste Option, weshalb ich erst am Abend das Glaubersalz zu mir nehmen werde.

Son, nun hat mein erster Tag begonnen. Da ich zum Frühstück sonst normalen Joghurt mit Früchten und Knuspermüesli nehme, habe ich mich entschieden, dies schon metabolisch umzustellen. Somit gab es Sojajoghurt mit Himbeeren und zerkleinertem Roggenknäcke als Müesli Ersatz. Für alle, die Sojajoghurt auf der Liste haben: Es schmeckt überraschend lecker!

Für das Mittagessen habe ich ne leckere Gemüsesuppe gekocht, welche fast nur Gemüse beinhaltet, welches ich auch später essen darf. Klar, es ist noch nicht notwendig, aber da ich alles andere extra davor aufgebraucht habe, ist eh nur noch das im Kühlschrank.

Zum Abendessen habe ich mir einen Salat mit Gurken und Peperoni gemacht sowie einem Avocado Dressing ohne Öl. Dazu gab es als Dessert selbstgemachtes Apfelmus. Ich war erstaunt, wie gut mir das ganze geschmeckt hat sowie die Sättigung, die ich fühlte.

Ich habe zudem heute entschieden, dass ich tortzdem morgen frei nehme, da anscheinend der zweite Tag schlimmer betreffend Erschöpfung und der Häufigkeit der WC Besuchen ist. Vorallem weil ich das Glaubersalz noch nicht spüre…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: